Elvis Lebenslauf

 

 

 

 

 

 

 

Das Leben des „King of Rock`n`Roll“

 

 

 

8.Januar 1935: Elvis Aaron Presley wird in East Tupelo (Mississippi) um 4.35 Uhr als Kind des Gelegenheitsarbeiters Vernon Presley und seiner Frau Gladys, in einem kleinen ,von seinem Vater gebauten Shotgun-House in der Saltillo Road  geboren.Sein Zwillingsbruder Jessi Geron kommt ca.eine halbe Stunde vor Elvis tot auf die Welt. ( Mit dem Tod seines Bruders konnte sich Elvis, auch in späteren Jahren, nicht abfinden.Er machte die Armut seiner Eltern dafür verantwortlich.)

 

 

 

 

 

9. Januar 1935: Jesse Geron Presley wird in einem namenlosen Grab auf dem Pricevill Cemetery beigesetzt.

16.Nov.1937: Veron Presley wird wegen Scheckbetrugs festgenommen(10$).

24.Mai 1938: Veron wird zu drei Jahren  Zwangsarbeit verurteilt und ins Parchman - Mississippi Penitentiary eingeliefert.

 

6.Feb.1939: Veron wird vorzeitig entlassen und findet Arbeit bei der Firma Tupelo Lumberyard.

 

1940: Einschulung in East Tupelo Consolidated School. Erste Gesangserfahrungen sammelt Elvis im Kirchenchor. Bei der Abschlußfeier zum großen Viehmarkt in Tupelo/Mississippi sang Elvis "Old Shep" und bekam den fünften Preis.

 

 

1944: Elvis tritt in der Saturday Jamboree des Senders Welo ( Tupelo ) auf.

 

 

8.Januar 1945: Elvis bekommt zu seinem zehnten Geburtstag eine Gitarre.Eigentlich hatte er sich ein Fahrrad und ein Luftgewehr gewünscht. Gladys hatte jedoch zu  große Angst er könnte sich verletzen. (Hier gibt es jedoch Unstimmigkeiten.Es ist auch viel die Rede vom elften Geburtstag).

 

 

3.Okt. 1945: Elvis gewinnt den zweiten Preis im Talentwettbewerb der Mississippi - Alabama Fair and Dairy Show in Tupelo.

 

 

1946: Die Presleys ziehen von East Tupelo nach Tupelo um. Elvis besucht die Milam Junior High School.

 

 

12.Sep.1948: Die Presleys verlassen Tupelo und ziehen in eine Einzimmer Wohnung in Memphis.

2. Sep. 1949: Elvis und seine Familie beziehen eine Sozialwohnung in Lauderdale Courts.Elvis besucht die Humes High School.

1950: Sam Phillips gründet den Memphis Recording Service (Sun Studios).

 Dez. 1950: Während der jährlichen Weihnachtsshow in der Schule singt Elvis das Lied "Cold Cold Ice Fingers". Wegen des großen Erfogs singt er als Zugabe "Till I Waltz Again With You".

 

7.Jan.1953: Die Presleys müssen ihre Sozialwohnung räumen.

April 1953: Sie ziehen erneut um.

 

3.Juni 1953: Abschlussexamen der L.C.Humes High School. Danach arbeitete Elvis als Lastwagenfahrer beiCrown Elektric in Memphis.

 

 

 

 

18.Juli 1953: Elvis nimmt auf eigene Kosten die Platte "My Happiness und That`s When Your Heartaches Begin" im Sun Studio auf.Elvis wollte einmal seine eigene Stimme hören.( Es war kein Geschenk für seine Mutter wie so oft behauptet wird ).

 

4.Jan.1954: Elvis nimmt eine zweite Demoplatte auf.

27.Juni 1954: Elvis trifft sich zum ersten Übungstermin mit Scotty Moore und Bill Black.

 

5.Juli 1954: Mitschnitt des Songs „ That´s All Right Mama“ im Sun Studio.

 

 

 

 

 

 

7. Juli 1954: Die Platte wird zum ersten mal im Rundfunk gesendet. Die ersten Concertauftritte folgen.

 

 2.Okt. 1954: Elvis tritt zum ersten und einzigen Mal in der Grand Ole Opry auf, der Kultsendung für Country Musik.

16.Okt.1954: Erste Auftritt bei der Luisana Hayride. Im Spätherbst ziehen die Presleys in ein Haus in der Lamar Avenue

 

März 1955: Elvis fliegt zu einer Probeaufnahme Arthur Godfreys Fernsehshow nach New Jork, wird aber abgelehnt.

 

13.Mai 1955: Bei einem Konzert in Jacksonville/Florida kommt es zum ersten mal zu Tumulten. Im Sommer ziehen dei Presleys erneut um.

30.Sep.1955: Beginn der Geschäftspartnerschaft Elvis Presleys mit Colonel Thomas Andrew Paker.

20.Nov.1955: Elvis ist ein Star. Der größte US-Schallplattenkonzern RCA kauft Elvis für 35.000 Dollar aus seinem Vertrag mit Sun Records los.

 

Elvis gibt 1955 über 160 Konzerte.

 

10.Jan.1956: Erste Aufnahmen für RCA in Nashville "Heardbreak Hotel"

 

15.Jan.1956: Mystery Train wird Nummer eins in den Country - Charts.

28.Jan. 1956: Erster nationaler Fernsehauftritt ( Dorsey Brothers: Stage Show ).

1956: Das zweite RCA-Album „ Hound Dog“ kaufen über sieben Millionen

Menschen.   

13. März 1956: RCA veröffentlicht daserste Album von Elvis " Elvis Presley.

15.März 1956: Colonel Parker wird  formell Elvis Manager.

 

1. April 1956: Leinwandtest in den Paramount - Studios in Hollywood. "Heardbreak Hotel" im April und Mai auf Nr. 1 in den US Hitparade.

 

23. Apr.- 7. Mai 1956: Erstes Las Vegas Engagement.

11. Mai 1956: Die Presleys ziehen in ein von Elvis gekauftes Haus in der Auduban Drive.

23. Aug. 1956: Die Dreharbeit zu "Love Me Tender" beginnt.

3. Sep. 1956: Elvis kauft seiner Mutter einen rosaroten Cadillac.

 

9. Sep. 1956: Erster Auftritt in der "Ed Sullivan Show" provoziert eine Pressekampagne gegen seine "Obszönität".

26.Sep. 1956: Elvis Presley Tag in Tupelo.

 

15. Nov. 1956: Premiere von "Love Me Tender".

4. Dez. 1956: Elvis besucht das Sun Studio in Memphis und startet eine spontane Session mit Carl Perkins, Jerry Lee Lewis und Jonny Cash "The Million Dollar Quartet".

Elvis gibt in diesem Jahr 110 Konzerte.

 

4.Jan. 1957: Elvis unterzieht sich der Tauglichkeitsprüfung zum Wehrdienst im Kennedy Hospital in Memphis/Tennessee.

6. Jan. 1957: Dritter und letzter Auftritt in der Ed Sullivan Show. Dieser Auftritt durfte nur von der Hüfte an aufwärts gefilmt werden.

März 1957: Elvis kauft "Graceland" in Whitehaven bei Memphis für 100.000$ (Einzug 1. Mai).

9.Juli 1957: Elvis zweiter Film "Loving You" hat Premiere.

17. Okt. 1957: Premiere von "Jailhouse Rock".

19.Okt. 1957: Elvis bekommt die Einberufung zum Militärdienst.

Er gibt in diesem Jahr 33 Konzerte.

24. März 1958: Elvis tritt seinen Wehrdienst an.

2. Juli 1958: Premiere von "King Creole"

14.Aug.1958: Gladys Presley stirbt mit 46 Jahren im Methodist Hospital in Memphis an Hepatitis.

22.Sep. 1958: Einschiffung und Abfahrt mit dem Truppentransporter USS General Randal nach Deutschland.

1.Oktober 1958: „Soldat Presley“ kommt in Bremerhaven an und rückt in eine Kaserne im hessischen Friedberg ein.

 Im gleichen Monat kommen  Vater Veron und Großmutter Minnie Mae nach.

 

27.Nov. 1958: Elvis wird zum Privat ( Gefreiten ) befördert.

1959: Elvis besucht Vera Tschechowa in München und verbringt einige Zeit im Nachtlokal "Maulin Rouge" in Paris.

21.Juni 1959: Elvis tritt während einesUrlaubs spontan im Lido (Paris) auf

 

13.Sep. 1959: Er lernt die erst 14 jährige Priscilla Ann Beaulieu auf einer seiner Partys kennen.

 

20.Jan.1960: Elvis wird zum Serganten befördert.

 

2.März 1960: Rückflug in die USA

5.März 1960: Elvis wird in Fort Dix (New Jersey) aus der Armee entlassen.

 

26.März 1960: Aufnahmen zu  der Frank-Sinatra-Show in Miami.Sendetermin 12.Mai. Elvis erhält mit 125.000 $ die höchste Gage, die bis dahin je ein Künstler für einen TV-Auftritt erhalten hat.    

 

   

 

April 1960: Veröffentlichung der LP "Elvis Is Back". Beginn der Dreharbeiten  G.I. Blues.

3.Juli 1960: Veron Presley heiratet Davada (Dee) Stanley. Elvis nimmt an der Feier nicht teil.

Aug. - Sep. 1960: Elvis dreht den Fim "Flaming Star".

Okt. 1960: Der Soundtrack zum Film "G.I.Blues" wird Elvis erfolgreichtes Album in den Billboard Charts.

 

 

 

Nov.1960: Dreharbeiten zu m Film "Wild In The Country" und die Gospel LP "His Hand In Mine" wird veröffentlicht.

 

Dez.1960: Elvis und Priscilla verbringen Weihnachten gemeinsam in Graceland.

25.Feb.1961: Zwei Auftritte für eine Wohltätigkeitsveranstaltung im Ellis Auditorium in Memphis.

März 1961: Elvis verkaufte bis zu diesem Zeitpunkt 75 millionen Platten weltweit.

 

25.und 26.März 1961: Anlässlich der Angriffe auf Pearl Harbor, in Honolulu/Hawaii zwei Auftritte beim Arizona Memorial Concert.(Letzte Auftritte bis zu seinem NBC - TV-Spezial 1968.)

 

 

 

August 1961: Manager Parker lehnt 1 Millionen $ ab. Elvis sollte 40 min. im Wembley Stadion in London auftreten.

22.Nov. 1961: Premiere von "Blue Hawaii und der Beginn der Dreharbeiten zum Film "Kid Galahad"

 

April - Mai 1962: Dreharbeiten zu dem Film Girls! Girls! Girls! Veröffentlichung von seinem neunten Film "Follow That Dream".

Aug. - Sept. 1962: Elvis dreht den Film "It Happened At The World`s Fair".

Nov 1962:  Die im Feb. veröffendlichte Single "Good Luck Charm" erreicht Platz eins in den Charts.

Jan - April 1963: Dreharbeiten zu dem Film "Fun In Acapulco".

14.Juli 1963: Priscilla beendet ihre Schulausbildung an der "Inaculate Conception High School" in Memphis.

Okt.1963: Beginn der Dreharbeiten zu "Kissin Cousins".

30.Jan. 1964: Elvis kauft die ehemalige Präsidentenjacht F.D.Roasevelts und schenkt den Erlös dem Kinderkrankenhaus St. Judes in Memphis.

Feb. 1964: Unter dem Einfluss Larry Gellers (Elvis Friseur) beginnt er sich mit esoterischer Literatur auseinanderzusetzen

März 1964: Evis bestellt einen Rolls Royce mit eingebautem Eiswasserspender,vier Telefonen und einem HiFi - Plattenspieler.

9.März 1964: Dreharbeiten zu "Roustabout" beginnen.

 

20.April 1964: Premiere von "Viva Las Vegas" in New York City.

 

Okt. - Dez 1964: Elvis dreht den Film "Tickel Me".

März - April 1965: Beginn der Dreharbeiten zu "Harum Scarum".

 14.April 1965: Premiere von "Girl Happy" in Los Angeles.

Mai 1965: Dreharbeiten zu" Frankie and Jonny".

 

August 1965: Der Film Paradise Hawaiian Style wird gedreht und gleichzeitige Aufnahme des Soundtracks.

27.Aug. 1965: Zusammentreffen mit den Beatles in seiner Hollywood Villa.

 

Juni - Sept. 1966: Dreharbeiten zu "Double Trouble" und die Premiere des Films"Spinout" im September.

9.Feb.1967: Elvis kauft eine Ranch.Er gibt ihr den Namen Circle G Ranch.(G steht für Graceland )

 

10.März 1967: Elvis verletzt sich bei einem Sturz in seinem Badezimmer. Colonel Parker verbietet Larry Geller jeglichen Umgang mit Elvis der über das Haareschneiden hinaus geht.

22 März 1967: Premiere des 23 Films "Easy Come Easy Go"

 

1.Mai 1967: Elvis heiratet Priscilla Beaulieu im Aladdin Hotel in Las Vegas.
                                    

 

 

29. Mai 1967: Elvis und Priscilla geben auf Graceland noch einen Hochzeitsempfang

für Freunde und Familie die bei der Hochzeit nicht eingeladen waren.

 

29.Sept.1967: Dieser Tag wird zum Elvis Presley Tag  erklärt.

 

18.Okt.1967: Premiere von "Clambake".

1. Februar 1968: Tochter Lisa Marie wird geboren.

 

8.März 1968: Premiere des Films "Stay Away Joe".

12.Juni 1968: Premiere des 27 Films "Speedway".

27.-30. Juni: Aufnahmen zum NBC -TV-Special in Burbank.( ausgestrahlt am 3. Dezember )

 

Juli - Aug. 1968: Elvis dreht den Film "Charro".

 

13 - 23 Jan. und 17 - 22 Feb. 1969: Plattenaufnahmen in Memphis(die LP Elvis in Memphis).

31 Juli -31 Aug.1969: Elvis geht wieder auf Tournee.Engagement in Las Vegas insgesammt 57 Shows.

 

3.Sept. 1969: Premiere des Films "The Trouble With Girls".

 

November 1969: Veröffentlichung der LP From Memphis To Vegas / From Vegas To Memphis

10 Nov. 1969: Premiere des Films "Change Of Habit" seinem letztem Spielfilm.

 

9 Jan.1970: Auszeichnung als einer der" Zehn herausragensten jungen Männer Amerikas"durch die Junior - Handelskammer der USA.

 

 

 

11 Nov. 1970: Premiere des Dokomentarfilms "Elvis - That`s The Way It Is".

Jan. 1971: Veröffentlichung der LP "Elvis Country".

1.Juni 1971: Elvis Geburtshaus in Tupelo wird Gedenkstätte. 

 

Elvis gibt in diesem Jahr 155 Konzerte davon 114 in Las Vegas.

 

 

 

19 Jan.1972: Der südliche Abschnitt der Bellevue Boulevard in Memphis (Highway 51) wird in Elvis Presley Boulevard umbenannt.

 

23 Feb. 1972: Priscilla trennt sich von Elvis nachdem sie ein Verhältnis mit Mike Stone (seinem Karatelehrer) anfing.

10 Juni 1972: Konzert in New York im Medison - Square - Garden. Veröffentlichung des Films "Elvis On Tour"

Elvis gibt in diesem Jahr 155 Konzerte davon 120 in Las Vegas

 

14.Januar 1973: Das Live_Konzert „Aloha From Hawaii“ wird in rund 40 Ländern ausgestrahlt. 1,5 Milliarden Menschen sehen den Auftritt. Es war das erste Konzert was per Satellit weltweit übertragen wurde.

 

5.Mai 1973: Beginn eines Konzertengagements im Sahara Tahoe Hotel in Lake Tahoe in Stateline / Nevada

 

16.Mai 1973: Engagement wird vorzeitig beendet da Elvis erkrankt.

 

9.Oktober 1973: Elvis und Priscillas Scheidung.Priscilla bekommt für Lisa Marie das Sorgerecht und Elvis das uneingeschränkte Besuchsrecht.

 

 

15.Okt.1973: Krankenhausaufenthalt in Memphis wegen einer Lungenentzündung,Hepatitis und Darmerkrankung.

Er gibt 168 Konzerte davon 113 in Las Vegas.

 

8. Jan. 1974: Elvis Presley Tag von Gouverneur Jimmy Carter in Georgia poklamiert.

Er gibt in diesem Jahr 156 Konzerte davon 56 in Las Vegas. Es machen sich erste gesundheitliche Probleme bemerkbar.

 

20.Jan. 1975: Elvis wird ins Baptist - Memoriel Hospital in Memphis eingeliefert.Keine Bekanntgabe des Grundes.

 

Mai 1975: Veröffentlichung der LP "From Elvis Presley Boulevard, Memphis ,Tennessee".

Er gibt 58 Konzerte davon 51 in Las Vegas.

Feb. 1976: Colonel Parker will ein Teil seiner Elvis Vertragsrechte verkaufen.Es besteht das Gerücht das er 12 Millionen $ Spielschulden in Las Vegas hat.

 

 

 

 

2.-12.Dez 1976: Letztes Las Vegas - Engagement (15 Auftritte)

Elvis gibt 1976 insgesammt 127 Konzerte.

 

 

 

3.März 1977: Elvis lässt sein Testament noteriell beglaubigen.

 

1.- 5. April 1977: Krankenhausaufenthalt.

 

29.April 1977: Elvis muß sein Konzert in Baltimore aus Gesundheitsgründen unterbrechen.

 

19. - 21. Juni 1977: Aufzeichnungen während der laufenden Tournee für den CBS - Film "Elvis In Concert" in Omaha und Rapid City.

26.Juni 1977: Elvis gibt in Indianapolis sein letztes Konzert.

1977 gab Elvis 56 Konzerte.

Juli 1977: Seine letzte Platte "Moody Blue" erscheint.

 

16.August 1977: Elvis stirbt mit 42 Jahren an den Folgen einer Herzattacke. Er wird um 14.30 Uhr im Badezimmer seiner Villa Graceland in Memphis von Freundin Ginger Alden aufgefunden. Alle Wiederbelebungsversuche scheiterten.Um 15.40 Uhr wurde der Tot offiziell festgestellt.

 

17.August 1977: Elvis wird aufgebahrt und für 4 Std. für die öffentlichkeit frei gegeben. Von 100000 - 120000 Fans können sich 20000 von ihm verabschieden.

 

                                      

18.Aug. 1977: Elvis wird auf dem Forrest Hill Friedhof beerdigt.

 

           

 

            

 

                                                      

2.Oktober 1977: Nachdem Grabräuber versucht haben Elvis Sarg zu stehlen  tritt er nun seine letzte Reise an. Er wird im Meditationsgarten der Villa Graceland umgebettet.

                     

 

 

 

 

 

                                                  Die Grabinschrift

                                   ELVIS AARON PRESLEY

                                    *  08. Januar 1935
                                    + 16. August 1977

                                     Er war ein kostbares Geschenk Gottes
                                     von uns geschätzt und geliebt.
                                     Sein von Gott gegebenes Talent
                                     hat er mit der Welt geteilt.
                                     Aufrichtig wurde er von vielen geliebt,
                                     die Herzen der Jungen und Alten erobert.
                                     Er fand nicht nur als Künstler Bewunderung,
                                     sondern auch als der große Menschenfreund,
                                     der er war.


                                    Seine Großzügigkeit wurde geachtet,
                                    ebenso die herzlichen Gefühle, die er für seine
                                    Mitmenschen empfand.
                                    Er revolutionierte die Welt der Musik
                                    und erhielt dafür die höchsten Anerkennungen.
                                    Er war eine leibhaftige Legende zu seiner Zeit,
                                    er besaß die Achtung und die Liebe von Millionen.
                                    Gott erkannte, dass er Ruhe brauchte,
                                    und rief ihn zu sich.
                                    Wir vermissen Dich, unseren Sohn und Vater.
                                    Ich danke Gott, dass er uns Dich
                                    als Sohn gegeben hat.

                                    (Vernon Presley)

 

2006: Graceland wird zum nationalen Wahrzeichen der USA erklärt.

 

 

 

 

 

 

Nach oben